Österreich

78-Jährige bei Verkehrsunfall in Oberösterreich getötet

Eine 78-Jährige ist Samstagfrüh in Mörschwang (Bezirk Ried) in Oberösterreich bei einem Verkehrsunfall getötet worden. Ihr 72-Jähriger Ehemann war mit seinem Wagen auf der Mörschwang Landesstraße aus vorerst unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich mehrmals und landete in einem Maisfeld, berichtete die Polizei auf Nachfrage.

Die Pensionistin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 72-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Salzburg geflogen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 10:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/78-jaehrige-bei-verkehrsunfall-in-oberoesterreich-getoetet-1140772

Schlagzeilen