Österreich

81-Jähriger ertrank nach Herzinfarkt im Bodensee

Ein 81 Jahre alter Mann aus Bregenz ist in der Nacht auf Sonntag an der "Pipeline" in Lochau (Bezirk Bregenz) tot aus dem Bodensee geborgen worden. Die Obduktion ergab, dass der Mann beim Schwimmen einen Herzinfarkt erlitten hatte und anschließend ertrunken war. Hinweise auf ein Fremdverschulden wurden Polizeiangaben zufolge nicht festgestellt.

Ein Passant meldete der Polizei, gegen 1.15 Uhr beim Badesteg auf Höhe der Bundesheer-Kaserne eine im Wasser treibende Person gesehen zu haben. Einsatzkräfte der Wasserrettung bargen daraufhin einen toten Mann, der keine äußeren Verletzungen aufwies.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 02:07 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/81-jaehriger-ertrank-nach-herzinfarkt-im-bodensee-32985028

Kommentare

Schlagzeilen