Österreich

Abtreibung - "Ich weiß, dass es richtig war"

Die schwerste Entscheidung einer Schwangeren. Schwanger mit einem schwerstbehinderten Kind. Was tun? Zwei Mütter, zwei Entscheidungen.

 SN/pixabay-kaffee

"Für die meisten ist es die schwerste Entscheidung ihres Lebens." Diese Worte stammen von einer Frau, die sich für einen Spätabbruch ihrer Schwangerschaft entschieden hat; der Grund: eine schwere Behinderung ihres ungeborenen Kindes. Die Debatte um dieses Thema ist verhärtet - und schwankt zwischen "Mein Bauch gehört mir" und radikalem Lebensschutz von Anfang an (siehe auch Infokasten). Doch die Fragen rund um emotionale Extremsituationen wie diese sind komplex. Die SN hat nicht nur mit jener Frau gesprochen, die sich zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 11:14 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/abtreibung-ich-weiss-dass-es-richtig-war-83360542