Österreich

Acht Stunden lange Bergung eines umgekippten Betonmischers

Rund acht Stunden hat am Mittwoch die Bergung eines umgekippten, voll beladenen Betonmischers in Ried in der Riedmark gedauert. Ein 26-jähriger Kraftfahrer hatte in einer engen Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, worauf es seitlich umstürzte. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Führerhaus befreien, er wurde mit der Rettung ins UKH Linz gebracht.

Die Bergung des Lasters zog sich dann über mehrere Stunden hin. So konnte der Fertigbeton nicht aus der Trommel abgepumpt werden und härtete aus. Das Schwerfahrzeug musste daher mit einem Kranwagen gehoben werden. Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 11:10 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/acht-stunden-lange-bergung-eines-umgekippten-betonmischers-1192186

Schlagzeilen