Österreich

Alko-Lenker stürzt in Tirol rund zehn Meter ab

Ein alkoholisierter 25-jähriger Österreicher ist in der Nacht auf Donnerstag bei Innsbruck mit seinem Auto rund zehn Meter über eine Böschung in eine Firmenzufahrt gestürzt. Wie die Polizei berichtete, dürfte der Pkw-Lenker in einer Rechtskurve kurz vor der Auffahrt auf die Brennerautobahn beim Zenzenhof aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben.

Der 25-Jährige kam über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte über die Böschung. Dabei wurden mehrere Bäume sowie die Leitschiene erheblich beschädigt. Der 25-Jährige und seine beiden Mitfahrer, ein 24-Jähriger und ein 19-Jähriger, wurden dabei verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden. Dem Lenker wurde sein Führerschein abgenommen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.01.2021 um 04:08 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/alko-lenker-stuerzt-in-tirol-rund-zehn-meter-ab-80235505

Kommentare

Schlagzeilen