Österreich

Alko-Lenker verursachte Unfall in Tirol

Ein alkoholisierter Pkw-Lenker aus der Türkei hat am Mittwoch bei Kirchbichl (Bezirk Kufstein) in Tirol einen Unfall verursacht, bei dem seine 30-jährige rumänische Beifahrerin schwer verletzt wurde. Wie die Polizei berichtete, war der 40-Jährige aus bisher unbekannter Ursache auf den linken Fahrstreifen geraten und touchierte dabei einen entgegenkommenden Lkw.

Der Türke verlor daraufhin die Kontrolle über sein Auto und stürzte über den Abhang am Fahrbahnrand in den Wald, wo der Wagen nach einigen Metern zum Stillstand kam. Der 19-jährige Lenker des Lkw hatte noch versucht, dem Pkw auszuweichen, verlor dabei aber ebenfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lkw kippte zur Seite und kam am Straßenrand auf der Beifahrerseite zu liegen.

Die 30-jährige Beifahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen. Sie musste mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein gebracht werden. Beim 40-Jährigen wurde laut Polizei eine "strafbare Alkoholisierung" festgestellt. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.10.2019 um 01:04 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/alko-lenker-verursachte-unfall-in-tirol-67582156

Kommentare

Schlagzeilen