Österreich

Alkolenker fuhr in Kreuzung: 31-Jähriger bei Kollision getötet

Ein 34-jähriger Slowene ist in der Nacht auf Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Sattledt (Bezirk Wels-Land) getötet worden. Ein 31-jähriger Mann fuhr mit seinem Pick-up in die Kreuzung einer Vorrangstraße ein und prallte gegen das Auto des Slowenen. Beide Fahrzeuge überschlugen sich und blieben in einem angrenzenden Maisfeld auf dem Dach liegen, berichtete die Polizei OÖ.

Für den 34-jährigen Slowenen kam jede Hilfe zu spät SN/APA (Webpic)/hex
Für den 34-jährigen Slowenen kam jede Hilfe zu spät

Der 31-Jährige konnte sich selbstständig aus seinem Auto befreien. Der Slowene erlitt tödliche Verletzungen und musst von der Feuerwehr aus dem Unfallauto geborgen werden. Der 31-Jährige wurde mit Verletzungen ins Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht. Ein Alkotest bei dem Unfalllenker verlief positiv.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.09.2018 um 03:05 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/alkolenker-fuhr-in-kreuzung-31-jaehriger-bei-kollision-getoetet-28617349

Schlagzeilen