Österreich

Alkolenker im Flachgau rammte Fußgänger auf Schutzweg

Ein betrunkener Autofahrer hat am Freitagabend einen Fußgänger im Salzburger Flachgau erfasst und diesen verletzt. Der 47-Jährige rammte den 56-Jährigen in Oberndorf am Schutzweg. Der Lenker hatte rund 1,5 Promille intus. Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Die Rettung brachte den verletzten Fußgänger ins Spital, berichtete die Polizei.

Der Autofahrer aus der Stadt Salzburg fuhr mit seinem Pkw auf der Brückenstraße in Richtung Laufen (Deutschland). Der Passant aus Oberndorf wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb verletzt liegen. Der 47-Jährige wurde bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 12.12.2018 um 06:49 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/alkolenker-im-flachgau-rammte-fussgaenger-auf-schutzweg-600343

Schlagzeilen