Österreich

Alkolenker krachte in Oberösterreich in Gartenhaus

Ein betrunkener Autolenker hat am Sonntag gegen 8.50 Uhr in Attersee (Bezirk Vöcklabruck) die Kontrolle über seinen Pkw verloren. Der 26-Jährige kam wohl wegen seiner Alkoholisierung von der Straße ab, rammte zwei Leitpflöcke, überfuhr ein Getreidefeld und eine Hecke und krachte im dahinterliegenden Garten in ein Gartenhaus. Der Wagen durchstieß die Holzfront der Hütte und kam dann zum Stillstand.

Wie die Polizei berichtete, rannte laut Angaben von Zeugen nach dem Unfall ein bisher unbekannter Beifahrer davon. Ein Alkotest beim Unfalllenker ergab einen Wert von 2,46 Promille. Verletzt wurde bei dem Crash ersten Informationen zufolge niemand.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 03:34 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/alkolenker-krachte-in-oberoesterreich-in-gartenhaus-1203277

Schlagzeilen