Österreich

Arbeiterin erlitt schwere Kopfverletzungen durch Roboterarm

Eine Arbeiterin ist am Donnerstag im Bezirk Voitsberg von einem Roboterarm am Kopf getroffen und schwer verletzt worden. Die Frau wollte in einer Fabrikshalle eine hängen gebliebene Palette lösen und geriet dabei in den Sicherheitsbereich des Verpackungsroboters. Sie wurde ins LKH Graz eingeliefert, teilte die Polizei am Freitag mit.

Die Frau wurde in Krankenhaus gebracht.  SN/APA (Archiv/dpa)/Patrick Seeger
Die Frau wurde in Krankenhaus gebracht.

Die 41-Jährige ging gegen 20.15 Uhr in die Halle in Köflach, um die Störung zu beheben. Der Verpackungsroboter wurde zwar angehalten, doch das Endstück des Arms schnellte zurück und traf die Arbeiterin am Kopf. Ein 54-Jähriger, der sich in der Nähe befand, wurde leicht am Oberkörper verletzt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 03:00 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/arbeiterin-erlitt-schwere-kopfverletzungen-durch-roboterarm-16956367

Schlagzeilen