Österreich

Auto in OÖ von Zug erfasst und hundert Meter mitgeschleift

Das Auto eines 26-jährigen Mannes ist am Samstagabend in Mühldorf bei Scharnstein (Bezirk Gmunden) von einem Zug erfasst und hundert Meter mitgeschleift worden. Der Mann dürfte bei dem unbeschrankten Bahnübergang auf der Taxenbichlstraße den Zug übersehen haben, berichtete die Polizei Oberösterreich. Der Lenker wurde verletzt ins Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems gebracht.

Der 53-jährige Lokführer aus Oftering legte eine Vollbremsung ein, konnte die Kollision jedoch nicht mehr vermeiden. Die Feuerwehr Scharnstein entfernte das total beschädigte Auto von den Gleisen. Der Zug wurde leicht beschädigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.11.2018 um 05:11 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/auto-in-ooe-von-zug-erfasst-und-hundert-meter-mitgeschleift-527863

Schlagzeilen