Österreich

Auto kollidiert mit Zug: Vier Verletzte

In der Nähe des Bahnhofes Hofstetten Grünau ist ein Pkw mit der Mariazellerbahn zusammengestoßen. Drei Personen sind leicht, ein Insasse schwer verletzt worden, berichteten die Rettungskräfte am Freitag.

Auto kollidiert mit Zug: Vier Verletzte SN/apa (plutsch)
Traktorfahrer schwer verletzt.

Dem ORF NÖ zufolge entgleiste die Lok. Die Strecke sei gesperrt und werde voraussichtlich am Samstag wieder freigegeben.

Gegen Mittag kam es auch an einem Bahnübergang in Brandstatt im Bezirk Scheibbs zum Zusammenstoß eines Pkw mit einem Zug. Eine Person wurde dabei schwer verletzt. Näheres zum Unfallhergang war zunächst nicht bekannt.

(APA)

Aufgerufen am 23.04.2018 um 01:39 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/auto-kollidiert-mit-zug-vier-verletzte-5955550

Meistgelesen

    Video

    Motorradfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt
    Play

    Motorradfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

    Donnerstagabend ereignete sich in der Stadt Salzburg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer kollidierte in der Gabelsbergerstraße …

    Pkw-Lenker bei Kollision mit Zug verletzt
    Play

    Pkw-Lenker bei Kollision mit Zug verletzt

    Salzburg-Wahl: Landeshauptmann Haslauer will "mit allen sprechen"
    Play

    Salzburg-Wahl: Landeshauptmann Haslauer will "mit allen sprechen"

    Schlagzeilen