Österreich

Baby bei Pkw-Kollision in der Obersteiermark verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Weißkirchen im Bezirk Murtal sind am Montagabend vier Personen verletzt worden, darunter ein erst einen Monat altes Baby. Ein 45-jähriger Pkw-Lenker aus Oberösterreich kollidierte aus vorerst unbekannter Ursache auf der Landstraße mit dem Pkw einer 31-jährigen Pkw-Lenkerin aus dem Murtal.

Wie schwer die Verletzungen der beiden Lenker, des 29-jährigen Ehemannes der 31-Jährigen und des Babys waren, war den Polizeiangaben zufolge vorerst nicht bekannt. Das Rote Kreuz führte die Erstversorgung durch und brachten den 45-Jährigen ins LKH Judenburg, die Familie wurde ins LKH Leoben gefahren. Ein beim 45-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.10.2019 um 06:57 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/baby-bei-pkw-kollision-in-der-obersteiermark-verletzt-73491412

Kommentare

Schlagzeilen