Österreich

Badesaison eröffnet: Schwimmwagentreffen am Mondsee

Wenn Autos im Wasser landen, muss nicht immer gleich die Feuerwehr geholt werden: Beim internationalen Schwimmwagentreffen am Mondsee im Bezirk Vöcklabruck gingen am Pfingst-Wochenende rund 30 wassertaugliche Fahrzeuge baden und waren ein beliebtes Fotomotiv für Besucher.

Die Veranstaltung hat im Salzkammergut seit den 1960er-Jahren Tradition. Im Vorjahr schaukelten die von ihren Besitzern liebevoll gepflegten Wasserfahrzeuge über die Wellen des Attersees, auch am Wolfgangsee war man schon zu Gast. Schwimmautos haben mittlerweile Seltenheitswert. "Es gibt in Österreich nur mehr rund 50, 60 solcher Wägen. Davon sind etwa 25 noch schwimmfähig", erklärte Organisator Michael Stelzl.

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/badesaison-eroeffnet-schwimmwagentreffen-am-mondsee-71449267

Schlagzeilen