Österreich

Bankomatkassen streikten

Bargeldlos bezahlen: Das war am Sonntag in vielen Fällen nicht möglich. Ein technischer Fehler legte Bankomatkassen in ganz Österreich lahm. Es war nicht das erste Mal.

Wer am Sonntag mit Bankomatkarte an Tankstellen, Flughäfen oder auch im Skigebiet bezahlen wollte, hatte Pech: Der zuständige Schweizer Zahlungsabwickler Six Payment Services hat am Neujahrstag technische Probleme beim Bezahlen an Bankomatkassen gemeldet. "Einen Hackerangriff schließen wir aus", sagte Sprecher Stephan Meier den SN. Der Fehler sei auch bereits geortet, sagte er weiter. Kurz nach 15 Uhr meldete das Unternehmen schließlich, die Probleme seien behoben worden und alle Bankomatkassen stünden wieder zur Verfügung. "Six bedauert die Störung außerordentlich, entschuldigt sich für die daraus entstandenen Unannehmlichkeiten und wünscht ein erfolgreiches neues Jahr", hieß es in einer Aussendung. Problemlos hatten aber davor die Behebung am Bankomaten funktioniert sowie das Bezahlen bis zum Freibetrag ohne PIN-Code-Eingabe.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 13.12.2017 um 08:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/bankomatkassen-streikten-565384