Österreich

Baum fiel in Oberösterreich auf Auto: Beifahrerin verletzt

Eine 41-jährige Frau ist am Samstagnachmittag durch einen umstürzenden Baum in Laarkirchen (Bezirk Gmunden) verletzt worden. Ein Ehepaar aus Tuffeltsham war mit ihrem Auto unterwegs, als plötzlich der 24 Meter lange Baum auf die Fahrbahn fiel und auf das Autodach krachte, berichtete die Polizei Oberösterreich. Die Beifahrerin wurde verletzt in das Landeskrankenhaus Gmunden gebracht.

Der Baum war bei der Holzschlägerung in die falsche Richtung gekippt. Ein 65-jähriger aus Tuffeltsham und sein 37-jähriger Sohn fällten den Baum, weil er von Käfer befallen war. Da der Stamm innen morsch war, fiel er trotz eingeschnittenem Fallkerb auf die Fahrbahn anstatt wie vorgesehen in den Wald. Der Baum traf das Autodach mit voller Wucht. Der 44-jährige Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 11:35 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/baum-fiel-in-oberoesterreich-auf-auto-beifahrerin-verletzt-17286337

Schlagzeilen