Österreich

Betrunkener Bewohner legte Brand in Kärntner Asylwerberheim

Ein 21 Jahre alter, betrunkener Asylwerber aus Somalia hat in der Nacht auf Dienstag in seiner Unterkunft in der Gemeinde St. Kanzian in Kärnten (Bezirk Völkermarkt) einen Brand gelegt. Laut Polizei zündete er gegen 2.00 Uhr einen Vorhang an und bedrohte den Betreiber des Heims, der das Feuer löschte. Der Somalier wurde vorläufig festgenommen.

Ein 24-jähriger Iraker ist bei dem Vorfall leicht verletzt worden. Als er den Brand bemerkte, warf er ein Glas durch eine Fensterscheibe, um den Raum zu lüften. Er schnitt sich an den Scherben.

Quelle: APA

Aufgerufen am 20.09.2018 um 02:45 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/betrunkener-bewohner-legte-brand-in-kaerntner-asylwerberheim-479740

Schlagzeilen