Österreich

Betrunkener Grazer lag auf Straße: überrollt und getötet

Ein 40-jähriger obdachloser Grazer ist in der Nacht auf Montag betrunken auf der Straße nahe des Hauptbahnhofs gelegen, überfahren und getötet worden. Ein 27-jähriger Lenker hatte den Mann in der Dunkelheit nicht auf der Fahrbahn liegen gesehen. Nach der Einlieferung im Spital starb der 40-Jährige Montag früh, teilte die Polizei mit.

Der Obdachlose hatte sich die meiste Zeit im Bereich des Hauptbahnhofs aufgehalten und dort getrunken. Am Sonntag gegen 22.15 Uhr dürfte er am Bahnhofsgürtel auf der Straße gestürzt und liegen geblieben sein. Der 27-Jährige überrollte ihn mit seinem Pkw und blieb sofort stehen. Trotz der raschen Behandlung im Krankenhaus starb der Obdachlose gegen 7.00 Uhr. Den ersten Blutabnahmen im Spital zufolge war der 40-Jährige erheblich alkoholisiert. Der Autofahrer dagegen war nüchtern, hieß es auf APA-Anfrage.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 03:49 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/betrunkener-grazer-lag-auf-strasse-ueberrollt-und-getoetet-615730

Schlagzeilen