Österreich

Betrunkener Motorradfahrer in der Steiermark verletzt

Ein stark betrunkener Motorradfahrer ist Samstagabend in der Obersteiermark gegen das Auto eines 63-Jährigen gefahren und dabei schwer verletzt worden. Der Murtaler sei auf der Gemeindestraße Mitterbach in Richtung Knittelfeld unterwegs gewesen, als er in einer unübersichtlichen Kurve gegen die Fahrerseite des Wagens krachte, teilte die Landespolizeidirektion am Sonntag mit.

Der 45-jährige Biker sei gegen 19.00 Uhr in St. Margarethen bei Knittelfeld (Bezirk Murtal) neben einem Helm nur mit einer kurzen Hose, T-Shirt und Turnschuhen bekleidet gefahren. Laut Behördenangaben stieß er vermutlich wegen seiner Alkoholisierung gegen den entgegenkommenden Wagen des 63-Jährigen.

Während der Motorradfahrer ins Spital nach Judenburg gebracht werden musste, blieb der Autofahrer laut Polizei unverletzt. Der Biker sei seinen Führerschein nun los, hieß es.

Quelle: APA

Aufgerufen am 13.12.2018 um 09:36 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/betrunkener-motorradfahrer-in-der-steiermark-verletzt-38973874

Kommentare

Schlagzeilen