Österreich

Bettwanzen: Wo die Plagegeister auftauchen, wie schädlich sie sind - und wie man sie loswird

Immer mehr Schutzhütten auf Bergen haben mit ungebetenen Gästen zu tun: Bettwanzen plagen Gäste und gehen unbemerkt mit ihnen auf Wanderschaft. Wie gehen andere Institutionen, an denen Menschen zusammenkommen, mit den Blut saugenden Plagegeistern um? Und: Wie schützt man sich am besten?

Gleich vorweg: "Bettwanzen sind kein Hygiene- oder Rucksacktouristen-Problem." Das stellt Georg Duscher von der Veterinärmedizinischen Universität (VetMed) Wien im SN-Gespräch fest. Immer wieder gebe es Meldungen, dass die Parasiten auch in hochrangigen Hotels auftauchen. Weltweit. "Ähnlich wie Kopfläuse werden sie ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 22.10.2019 um 09:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/bettwanzen-wo-die-plagegeister-auftauchen-wie-schaedlich-sie-sind-und-wie-man-sie-loswird-73188175