Österreich

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Tirol

In der Nacht auf Montag hat ein Mann gegen 02.00 Uhr in Wörgl (Bezirk Kufstein) eine Tankstelle mit einer Faustfeuerwaffe überfallen. Dabei erbeutete er zwei Kassen und Bargeld, teilte die Polizei am Montag mit. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß, eine Fahndung im Bereich des Tatorts lief in den Morgenstunden noch. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Eine Fahndung lief in den Morgenstunden noch SN/APA/LUKAS HUTER
Eine Fahndung lief in den Morgenstunden noch

Laut Polizei ist der Täter 1.80 Meter groß, hat blau-grüne Augen und eine muskulöse Statur. Er trug eine schwarze Sturmmaske, einen schwarzen Trainingsanzug mit drei weißen Streifen bei den Armen. Außerdem hatte er einen blauen Rucksack bei sich. Die Exekutive bat um Hinweise aus der Bevölkerung.

Quelle: APA

Aufgerufen am 25.08.2019 um 07:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/bewaffneter-raubueberfall-auf-tankstelle-in-tirol-74715109

Schlagzeilen