Österreich

Böller löste Waldbrand in Tirol aus

Ein Unbekannter hat am Freitag einen Böller aus einer Gondel im Skigebiet in Alpbach (Bezirk Kufstein) geworfen und damit einen Waldbrand ausgelöst. Laut Polizei entzündete der pyrotechnische Gegenstand im trockenen Waldgebiet im Bereich der Lifttrasse ein Feuer.

Das Personal der Bergbahnen und weitere Helfer konnten den Brandbereich mit einem Feuerlöscher eindämmen. Die Feuerwehren Alpbach und Inneralpbach, die mit 50 Mann im Einsatz standen, löschten schließlich die restlichen Glutnester.

(APA)

Aufgerufen am 23.02.2018 um 07:19 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/boeller-loeste-waldbrand-in-tirol-aus-567466

Tiroler Suchhelikopter fanden Lawinentoten im Engadin

Ein Tiroler Suchhelikopter hat am Mittwoch einen vermissten deutschen Skitourengänger tot in einem Lawinenfeld auf Schweizer Boden im Unterengadin gefunden. Der Mann war am Wochenende allein im österreichisch-…

Meistgelesen

    Schlagzeilen