Österreich

Brand auf Bauernhof im Bezirk Amstetten

Die Bekämpfung eines Brandes auf einem Bauernhof in Ybbsitz (Bezirk Amstetten) hat am Donnerstag sieben Feuerwehren mit 180 Mann gefordert. Das Stallgebäude und der Dachstuhl des Wohnhauses waren in Flammen gestanden, hieß es in Informationen des Bezirkskommandos. Er ging von Nachlöscharbeiten bis in die Nachtstunden aus.

Brand auf Bauernhof im Bezirk Amstetten SN/APA (Webpic)/hex
Die Brandbekämpfung erfolgte unter Atemschutz.

Die Besitzerin des Anwesens hatte am Vormittag selbst Alarm geschlagen. Wegen einer kilometerweit sichtbaren massiven Rauchsäule seien zahlreiche weitere Notrufe eingegangen. Die Brandbekämpfung erfolgte unter Atemschutz, auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Dem Feuerwehrsprecher zufolge waren die Flammen zu Mittag unter Kontrolle.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.11.2018 um 02:37 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/brand-auf-bauernhof-im-bezirk-amstetten-878095

Schlagzeilen