Österreich

Brand in Mehrparteienhaus - Wohnungen evakuiert

In Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf) ist am Samstag ein Brand in einem fünfstöckigen Mehrparteienhaus ausgebrochen. Mehrere Wohnungen wurden evakuiert, bestätigte die Landespolizeidirektion Niederösterreich auf Anfrage Medienberichte. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Fünf Wohnungen brannten aus, insgesamt mussten 30 Wohnungen evakuiert werden, berichtete der ORF NÖ. Das Feuer griff laut Polizei auch auf den Dachstuhl über. Mehrere Feuerwehren standen bei der Bekämpfung des Brandes im Einsatz. Die Arbeiten der Helfer waren am späten Abend weiterhin im Gange. Die Bewohner wurden laut Polizei in ein Notquartier in der Ortsstelle des Roten Kreuzes gebracht.

Die Flammen dürften am Abend in einer Wohnung im zweiten oder dritten Stock ausgebrochen sein und griffen auf den Dachstuhl über. Die Brandursache war vorerst unbekannt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 16.10.2018 um 09:56 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/brand-in-mehrparteienhaus-wohnungen-evakuiert-42098998

Schlagzeilen