Österreich

Brand in Tiroler Unterkunft: 37 Gäste in Sicherheit gebracht

Bei einem Brand in einer Urlauberunterkunft in Westendorf im Bezirk Kitzbühel sind in der Nacht auf Sonntag 37 Gäste evakuiert worden. Laut Polizei brach das Feuer kurz vor Mitternacht im Badezimmer eines Apartments aus, indem sich auch eine Sauna befand. Ein 53-jähriger Einheimischer wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle, der Schaden am Gebäude sei aber erheblich, hieß es. Die genaue Brandursache war vorerst noch Gegenstand von Ermittlungen.

Die 37 Urlauber wurden zunächst von der Rettung betreut, ehe sie in nahegelegenen Hotels untergebracht wurden. Im Einsatz standen die Feuerwehren von Westendorf und Brixen im Thale mit 65 Mann und acht Fahrzeugen sowie die Rettung mit 15 Helfern.

Ein Wohnhausbrand hat sich in der Nacht auf Sonntag auch in Voitsberg zugetragen. Fünf Feuerwehren kämpften stundenlang gegen die Flammen, das Gebäude dürfte aber nicht mehr bewohnbar sein. Die Besitzerin blieb unverletzt, die Höhe des entstandenen Schadens war vorerst ebenso unklar wie die Brandursache.

Die Feuerwehren hatten mit den extremen Temperaturen zu kämpfen, durch das Löschwasser war die gesamte Umgebung des Hauses total vereist. Als die Löschtrupps ins Haus eindrangen, stellten sie fest, dass darin Unmengen an Material gelagert war - die Polizei spricht von einem "Messie-Haus" - wodurch ein Löschen der Flammen praktisch unmöglich war.

Die Innenarbeiten mussten deshalb abgebrochen werden, die Wehren versuchten es anschließend damit, den Dachstuhl abzutragen, um besser an die Brandherde heranzukommen. Das gelang schließlich, trotzdem wurde das Gebäude schwer beschädigt. Die Besitzerin war bei Ausbruch des Feuers nicht daheim, sie entdeckte den Brand, als sie nach Hause kam. Zuerst versuchte sie, mit Schnee zu löschen, was ihr nicht gelang, dann alarmierte sie die Feuerwehr.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 01:30 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/brand-in-tiroler-unterkunft-37-gaeste-in-sicherheit-gebracht-486310

Schlagzeilen