Österreich

Braunau hat Bock auf Bockerer

Verantwortungsvoll mit der Geschichte umgehen: Das will Regisseur Robert Ortner mit seinem bauhoftheater braunau. Auf dem Programm steht heuer daher "Der Bockerer".

Karl Bockerer ist Metzger. Das unmenschliche Naziregime ist ihm zuwider und diese Einstellung bringt ihn immer wieder in gefährliche Situationen. Da hilft es auch nichts, dass er am selben Tag Geburtstag hat wie Adolf Hitler - geboren in Braunau am Inn. Das Theaterstück "Der Bockerer" stammt aus der Feder von Ulrich Becher und Peter Preses. Und genau dieses Stück wählte das bauhoftheater braunau für seine Sommerproduktion. Zum einen, weil Österreich heuer 100 Jahre Republik feiert. Zum anderen, weil heuer auch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2021 um 12:03 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/braunau-hat-bock-auf-bockerer-36785650