Österreich

Brennerstraße in Tirol wegen Steinschlags gesperrt

Die Tiroler Brennerstraße (B182) ist in der Nacht auf Donnerstag wegen Steinschlags bis 11.00 Uhr komplett gesperrt worden. Dann werde eine einspurige Verkehrsführung eingerichtet, teilte das Land mit. Gegen Donnerstagabend soll die Straße dann wieder ohne Behinderung zweispurig befahrbar sein.

Zu dem Steinschlag war es bei Kilometer 11,5 zwischen der Europabrücke und Schönberg gekommen. Aus diesem Grund wurde die Straße zwischen dem Gasthof Stefansbrücke und Schönberg gesperrt.

"Aus einer Lockergestein-Felswand ist so lange Material abgebrochen, bis der Auffangraum hinter einer Holzbohlenwand am Straßenrand der Brenner Straße aufgefüllt war, Steine drübergesprungen und auf die Straße gefallen sind", erklärte Landesgeologin Petra Nittel-Gärtner. Der Steinschlag dürfte durch Schnee und Schmelzwasser ausgelöst worden sein. Die Abräumarbeiten haben indes bereits begonnen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.10.2020 um 03:50 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/brennerstrasse-in-tirol-wegen-steinschlags-gesperrt-23686858

Kommentare

Schlagzeilen