Österreich

Corona: Wie steht Österreich ein halbes Jahr nach Ausbruch der Pandemie da?

"Österreich ist bisher gut durch die Krise gekommen", versicherte Bundeskanzler Sebastian Kurz noch Ende August und sprach vom "Licht am Ende des Tunnels". Drei Wochen später sieht die Lage deutlich ernster aus.

 SN/stock.adobe.com

Die Infektionszahlen steigen, immer mehr Spitalsbetten sind belegt, private Feiern werden eingeschränkt, die Maskenpflicht ausgeweitet. Alles um, wie der Kanzler sagte, den "zweiten Lockdown zu verhindern." Doch wie steht Österreich bei der medizinischen und wirtschaftlichen Krisenbewältigung im internationalen Vergleich da?

1. Wie viele Coronainfektionen gibt es derzeit?

Die internationalen Infektions- und Todeszahlen werden von der US-amerikanischen Johns-Hopkins-Universität zusammengetragen. Vergleicht man Österreichs Zahl der Infektionen in den vergangenen sieben Tagen mit anderen europäischen Ländern, hat Österreich eine ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 04:29 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/corona-wie-steht-oesterreich-ein-halbes-jahr-nach-ausbruch-der-pandemie-da-93005941