Österreich

Dealer in Wien bunkerte Heroin, Kokain und 11.700 Euro

Ein 26-Jähriger steht im Verdacht, seit vermutlich sechs Jahren in Wien Drogen verkauft zu haben. Nach intensiven Ermittlungen wurde der Mann am Donnerstag in seiner Unterkunft festgenommen, wie die Polizei am Sonntag berichtete. In der "Bunkerwohnung" in Penzing fanden die Beamten mehr als 11.700 Euro, 191,5 Gramm Heroin und 68,5 Gramm Kokain.

Intensive Ermittlungen führten zu Wohnung des Dealers SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Intensive Ermittlungen führten zu Wohnung des Dealers

Außerdem wurde in den Räumlichkeiten auf der Hütteldorfer Straße u.a. ein gefälschter Reisepass sichergestellt. Wie man auf die Spur des in Simbabwe geborenen Mannes gekommen ist, verriet die Polizei aus kriminaltaktischen Gründen nicht.

(APA)

Aufgerufen am 26.04.2018 um 07:17 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/dealer-in-wien-bunkerte-heroin-kokain-und-11-700-euro-22934701

Uber stellt Dienste in Wien vorübergehend ein

Der Fahrdienstvermittler Uber stellt seine Dienste in Wien ab Mittwochabend vorübergehend ein, wie eine Sprecherin auf APA-Anfrage mitteilte. Grund ist eine Einstweilige Verfügung des Handelsgerichts Wien. …

Meistgelesen

    Kommentare

    Schlagzeilen