Österreich

Der Anwalt der Alpen

Der Österreichische Alpenverein erfreut sich regen Zulaufs. Damit sieht sich der Verein auch in seinem vehementen Auftreten gegen massive Skigebietserweiterungen bestätigt.

Der Österreichische Alpenverein (ÖAV) freut sich über regen Zuwachs: Rund 598.760 Menschen waren Ende 2019 Mitglied des Österreichischen Alpenvereins. Allein in den vergangenen zehn Jahren kamen 220.000 neue hinzu.

Für den ÖAV ist das eine Bestätigung, auf dem richtigen Weg zu sein, und eine Anerkennung seiner Arbeit, auch im Natur- und Umweltschutz. Der Alpenverein sei kein Verhinderer, sondern werde seinem Satzungsauftrag gerecht, die Schönheit der Alpen zu erhalten, erklärte ÖAV-Präsident Andreas Ermacora bei der Jahrespressekonferenz in Salzburg. Der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 11:20 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/der-anwalt-der-alpen-82710826