Österreich

Deutsche Bergsteigerin in Stubaier Alpen abgestürzt

Eine 48-jährige deutsche Bergsteigerin ist am Mittwochnachmittag in den Stubaier Alpen in Tirol abgestürzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik in Innsbruck geflogen. Laut Polizei erlitt sie am gesamten Körper Verletzungen unbestimmten Grades.

Die Frau war gemeinsam mit ihrem Ehemann auf dem Wanderweg von der Sulzenauhütte hinab zur Sulzenaualm unterwegs als sie trotz Steigeisens auf einer Eisplatte ausrutschte und 150 Meter entlang eines steilen, vereisten Bachlaufs abstürzte.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 07:26 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/deutsche-bergsteigerin-in-stubaier-alpen-abgestuerzt-573493

Schlagzeilen