Österreich

Deutscher starb nach Motorradunfall in Tiroler Krankenhaus

Ein 59-jähriger Deutscher ist am Sonntag nach einem Unfall mit seinem Motorrad in Wiesing (Bezirk Schwaz) im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen. Laut Polizei war der Mann trotz Querverkehrs in eine Kreuzung eingefahren und dort gegen einen in der Kolonne fahrenden Pkw gestoßen. Der Deutsche stürzte vom Motorrad und kam auf der Straße zu liegen.

Nach der Erstversorgung wurde er in das Krankenhaus Schwaz gebracht, wo er schließlich verstarb. Der Lenker des Pkw, ein 55-jähriger Deutscher, hatte nach Angaben der Exekutive noch eine Vollbremsung eingeleitet und versucht auszuweichen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.01.2021 um 09:25 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/deutscher-starb-nach-motorradunfall-in-tiroler-krankenhaus-31439995

Schlagzeilen