Österreich

Deutscher Wanderer im Bregenzerwald verunglückt

Ein 50 Jahre alter deutscher Wanderer ist am Mittwoch in Schröcken im Bregenzerwald im Fellebachtobel abgestürzt und hat schwere Verletzungen erlitten. Über sein Handy konnte er seine Lebensgefährtin verständigen, die die Einsatzkräfte alarmierte.

Der Verletzte wurde ins LKH Feldkirch gebracht.  SN/APA/HELMUT FOHRINGER
Der Verletzte wurde ins LKH Feldkirch gebracht.

Der Mann war auf dem Rückweg von der Fellealpe auf einer abschüssigen, vereisten Passage ausgerutscht. Obwohl er einen Eispickel in den Händen hielt, konnte er laut Polizei den Absturz über 25 Meter steiles, steiniges Gelände nicht verhindern.

Das Team des Rettungshubschraubers "Gallus 1" lokalisierte den Mann und barg ihn mit dem Tau. Er wurde ins LKH Feldkirch geflogen, wo mehrere Knochenbrüche und eine Lungenprellung diagnostiziert wurden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 19.09.2018 um 10:37 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/deutscher-wanderer-im-bregenzerwald-verunglueckt-571666

Schlagzeilen