Österreich

Die Hauerjause wird jetzt im Weingarten gepicknickt

Viele Winzer verkaufen den Stammgästen ihre Schmankerl zum Mitnehmen. Der "Heurige-to-go" erlebt einen Boom.

Ein Picknick mit Heurigenjause in den Weinbergen des Kremstals mit Blick auf Rohrendorf. SN/manuela schürr
Ein Picknick mit Heurigenjause in den Weinbergen des Kremstals mit Blick auf Rohrendorf.

Die Weinbauern machen aus der Not eine Tugend. Im Kremstal, Kamptal und Traisental wären üblicherweise im Frühling die Heurigen bestens besucht. Viele dieser Winzer bieten in der Corona-Krise stattdessen während der Aussteckzeiten ihre selbstgemachten Schmankerl in Form von "Heuriger-to-go" an. "Es ist eine Art Schadensbegrenzung. Die Jausenpakete werden von unseren Stammkunden sehr gut angenommen", erzählt Rainer Czipin vom gleichnamigen Winzerhof in Stratzing (Bezirk Krems-Land).

Er verkaufte zuletzt Premium- und Standardpakete, je nach Wunsch gefüllt mit Brettljause, Flaschenwein, Traubensaft ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 09:45 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/die-hauerjause-wird-jetzt-im-weingarten-gepicknickt-87204799