Österreich

Die vergessenen Opfer

Werden Kinder zu Zeugen von Gewalt zwischen den Eltern, hat das für sie schwerwiegende psychische Folgen.

Kinder erleben ein intensives Gefühl der Ohnmacht, wenn es zu Gewalt kommt.  SN/bilderbox- erwin wodicka
Kinder erleben ein intensives Gefühl der Ohnmacht, wenn es zu Gewalt kommt.

Zwei Mütter, die heuer in Niederösterreich von ihren Ehemännern ermordet wurden. In Amstetten mussten drei der vier Kinder des Paares die Bluttat mitansehen - sie sind ein Jahr sowie drei und neun Jahre alt. In Tulln waren die Kinder (sechs und zehn Jahre) keine direkten Zeugen, sie mussten aber auch psychologisch betreut werden. Das ist nur die Spitze des Eisbergs: Im Lauf ihres Lebens wird in Österreich jede fünfte Frau Opfer von psychischer, physischer oder sexueller Gewalt.

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.02.2019 um 03:28 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/die-vergessenen-opfer-64569778