Österreich

Dieter Csefan - der Ermittler, der den Blutdopern das Handwerk gelegt hat

Dieter Csefan leitet das Büro zur Bekämpfung von organisierter Kriminalität im Bundeskriminalamt. In seinen Tätigkeitsbereich fällt nun auch der Spitzensport.

Dieter Csefan ist dem Organisierten Verbrechen auf der Spur.  SN/bmi/bk
Dieter Csefan ist dem Organisierten Verbrechen auf der Spur.

Am Landesgericht Innsbruck geben sich derzeit ehemalige Spitzensportler die Klinke in die Hand. Ein Dopingprozess jagt den nächsten. Dass die Schuldigen überhaupt gefunden werden konnten, dafür zeichnet ein Mann maßgeblich verantwortlich, dessen Tätigkeitsbereich auf den ersten Blick so überhaupt nichts mit gedopten Langläufern und Radfahrern zu tun hat: Dieter Csefan, Leiter des Büros 3.1 im Bundeskriminalamt - und damit zuständig für die Bekämpfung des organisierten Verbrechens.

Durch die von ihm geleitete "Operation Aderlass" flogen Dutzende Personen auf, die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.01.2021 um 06:40 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/dieter-csefan-der-ermittler-der-den-blutdopern-das-handwerk-gelegt-hat-83885299