Österreich

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in der Steiermark

Drei Frauen sind am Samstagnachmittag bei einem Frontalzusammenstoß in St. Georgen ob Murau (Bezirk Murau) verletzt worden. Laut Polizei war eine 28-Jährige aus vorerst unbekannter Ursache mit ihrem Auto ins Schleudern gekommen, auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 17-Jährigen, geprallt.

Die beiden Lenkerinnen wurde ebenso wie eine 17-jährige Beifahrerin der Jugendlichen ins Krankenhaus gebracht. Die sechsjährige Tochter der 28-Jährigen blieb unverletzt.

(APA)

Aufgerufen am 23.04.2018 um 09:15 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/drei-verletzte-bei-frontalzusammenstoss-in-der-steiermark-22383925

Fußgängerin in Murau von Auto erfasst und getötet

Eine 88-Jährige hat Mittwochabend bei Dunkelheit eine stark befahrene Bundesstraße im obersteirischen Murau überqueren wollen, wurde aber von einem Auto erfasst und getötet. Die Pensionistin hatte die …

Meistgelesen

    Schlagzeilen