Österreich

Drogenhändler in Niederösterreich aufgeflogen

In Niederösterreich sind mehrere Suchtmittelhändler aufgeflogen. Die Polizei hat vier Personen im Alter von 46, 47, 52 und 54 Jahren aus dem Bezirk Mistelbach ausgeforscht, die seit Mitte 2015 größere Mengen an Cannabiskraut angebaut und teilweise verkauft haben sollen. Eine 40-Jährige aus dem Bezirk Wien-Umgebung soll rund 600 Gramm Speed erworben und einen Teil davon weiterverkauft haben.

Die Verdächtigen wurden angezeigt.  SN/APA (Archiv/Pfarrhofer)/HERBERT
Die Verdächtigen wurden angezeigt.

Bei mehreren Hausdurchsuchungen in den Bezirken Mistelbach und Wien-Umgebung am 10. Dezember wurden rund 1,5 Kilo Cannabiskraut entdeckt und sichergestellt, berichtete die NÖ Polizei am Donnerstag. Drei Personen wurde der Verkauf von rund drei Kilo Cannabiskraut zugeordnet, hieß es in der Aussendung. Die fünf Beschuldigten wurden ebenso wie zehn Abnehmer aus den Bezirken Mistelbach und Wien-Umgebung der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 14.11.2018 um 03:42 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/drogenhaendler-in-niederoesterreich-aufgeflogen-571390

Schlagzeilen