Österreich

Duo manipulierte mehr als 100 Bankomaten

Täter blockierten die Geldausgabe und machten seit 2016 immer wieder leichte Beute.

Die beiden Verdächtigen auf dem Weg zum Abkassieren nach bei einem manipulierten Bankomaten. SN/lpd wien
Die beiden Verdächtigen auf dem Weg zum Abkassieren nach bei einem manipulierten Bankomaten.

Die Wiener Polizei kam nun zwei Männern auf die Spur, die seit Jahren in der Bundeshauptstadt Bankomaten manipuliert haben sollen. Dem Duo wird vorgeworfen, in mehr als 100 Fällen das Geld von Kunden, die beim Beheben Schwierigkeiten hatten, kassiert zu haben.

Die Bankomaten werden auf eine Art und Weise präpariert, dass bei einer Behebung das Bargeld "stecken bleibe" und der Kunde von einer Störung des Automaten ausgehe, berichtete die Landespolizeidirektion Wien am Aschermittwoch. Sobald der frustrierte Kunde dann ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2021 um 10:11 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/duo-manipulierte-mehr-als-100-bankomaten-84071716