Österreich

Ein Polizist als Pannenhelfer

Als echter Helfer in der Not hat sich ein Polizist in Marchtrenk erwiesen.

Ein Polizist als Pannenhelfer SN/lpd oö
Sascha Berger und Franz Almesberger.

Ihm und einem Kollegen war nachts ein defekter Oldtimer-Lkw aus der Schweiz an einer Autobahnabfahrt nahe Linz aufgefallen. Die Diagnose: Gerissene Einspritzleitung. Pannendienste sahen sich nicht in der Lage zu helfen - oder verlangten eine 1500 Euro als Vorauskasse, wie die Polizei am Freitag zu dem Vorfall vor einigen Tagen sagte. Weil einer der Polizisten Kfz-Mechaniker gelernt hatte, griff er selbst zum Werkzeug. Zu Hause schweißte er die Leitung eigenhändig und baute sie wieder in den Lastwagen ein. Die Schweizer konnten die Heimfahrt ohne weitere Probleme fortsetzen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2018 um 12:45 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/ein-polizist-als-pannenhelfer-3065959

Schlagzeilen