Österreich

Ein Toter bei Verkehrsunfall in Bad Ischl

Ein 81-jähriger Autofahrer aus Bad Ischl (Bezirk Gmunden) ist nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in seiner Heimatstadt noch in der Nacht seinen Verletzungen im Spital erlegen. Bei der Kollision zweier Pkw im Ortsteil Sulzbach wurden zwei weitere Pensionisten, ein 83-jähriger Wagenlenker und dessen 80-jährige Beifahrerin, verletzt. Der 83-Jährige war in das Auto des 81-Jährigen gekracht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei um 18.30 Uhr auf der B145. Der 81-Jährige war zuvor aus der Sulzbacherstraße auf die Salzkammergut-Bundesstraße aufgefahren. Der 83-jährige Lenker und seine Beifahrerin, die in Richtung Bad Goisern unterwegs waren, konnten nach der Kollision selbst aus dem Auto steigen. Sie wurden von der Rettung ins Klinikum Bad Ischl gebracht. Der 81-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.09.2018 um 02:22 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/ein-toter-bei-verkehrsunfall-in-bad-ischl-816436

Schlagzeilen