Österreich

Ein Volksmusiker jodelt für Allah

Der Ruf nach einem Islam österreichischer Prägung wird immer lauter. Gernot Galib Stanfel wird von vielen dafür als Vorbild gesehen- doch das will er nicht.

Ein Volksmusiker jodelt für Allah SN/sn

Damit hatte niemand gerechnet. Der Saal bei der Veranstaltung zum interreligiösen Dialog zwischen Muslimen und Juden war gut gefüllt, als plötzlich ein Jodler das Gemurmel der Menge durchbrach. Gernot Galib Stanfel, Lehrer und leidenschaftlicher Volksmusikant gab ein Lied zum Besten, auf seinen Gott, auf Allah. Erstaunen und Applaus des Publikums waren ihm sicher.

Wenige Wochen später sitzt Stanfel unter einem wunderschönen Baum in seinem Garten, die Mücken fliegen ihm um die Nase, in der Hand hält er eines ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 09:17 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/ein-volksmusiker-jodelt-fuer-allah-1271641