Österreich

Eine Astrologin blickt auf die Zeit nach Corona

Pluto im Steinbock prüft uns hart. Die Zukunftsprognosen der Wirtschaftsforscher sind ja nicht so erfreulich. Da könnte man fast depressiv werden. Vielleicht hat eine Astrologin bessere Aussichten parat? Die SN ließen mal vorsichtig in die Sterne blicken.

Sternschnuppe am Nachthimmel. SN/dpa/Marcus Führer
Sternschnuppe am Nachthimmel.

Im Nachhinein wollen's ja immer schon alle vorher gewusst haben. Dass wieder eine Krise kommen würde, das sahen Astrologen schon länger. Wie und was das für die kommende Zeit bedeutet, erzählt die Sternendeuterin Susanne Cerncic.

Sie ist nicht weniger als die Bundesvorsitzende der Astrologen in der österreichischen Wirtschaftskammer. Eine ihrer Schülerinnen verbreitete kürzlich ein Youtube-Video einer deutschen Astrologin, die darin eine Kollegin fragte, warum denn niemand aus der Zunft das drohende gesundheitliche Problem im Vorhinein erkannt hätte. Diese ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:27 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/eine-astrologin-blickt-auf-die-zeit-nach-corona-87422059