Was Gemeinschaften widerstandsfähig macht

Derzeit führt der Corona-Shutdown vor, was "kritische Infrastruktur" bedeutet. Im Setzen einschränkender Maßnahmen zog die Regierung die Linie zwischen kritischen und nicht kritischen Bereichen des öffentlichen Lebens, Letztere wurden vorübergehend ausgesetzt. Zur kritischen Infrastruktur gehört etwa die Produktion von und Versorgung mit Gütern des täglichen Gebrauchs, Gesundheitsdienstleistungen und öffentliche Dienstleistungen der Daseinsvorsorge (Wasser, Strom, Abfall, Post, Medien, Transport) oder aber auch die Beisetzung der Verstorbenen als letzte religiöse oder kommunale Dienstleistung.

Die Coronakrise führt uns die Bedeutung jener ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 04:17 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/ethik-fuer-den-alltag-was-gemeinschaften-widerstandsfaehig-macht-86346241