Österreich

Familienvater starb bei Fahrradausflug im Burgenland

Vor den Augen seiner Frau und der vierjährigen Tochter ist ein 38-Jähriger am Donnerstagabend bei einem Fahrradunfall im Bezirk Neusiedl am See ums Leben gekommen. Die Familie hatte bei dem Ausflug den Promenadenweg in St. Andrä am Zicksee befahren, der Fußgängern vorbehalten ist. Dabei prallte der Vater in Schrittgeschwindigkeit gegen einen Metallsteher.

Der 38-Jährige aus dem Bezirk Gmunden stürzte offenbar äußerst unglücklich. Ein rasch eingetroffener Notarzt begann zwar sofort mit entsprechenden Maßnahmen, konnte aber ebenso wenig helfen wie der Notarzthubschrauber Christophorus 3. Frau und Kind wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.

Quelle: APA

Aufgerufen am 21.11.2018 um 06:59 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/familienvater-starb-bei-fahrradausflug-im-burgenland-1188274

Schlagzeilen