Österreich

Fassadenkletterer in Wien tödlich verunglückt

Ein 24 Jahre alter Mann ist am Samstag in Wien-Mariahilf tödlich verunglückt. Er hatte offenbar versucht, eine Hauswand hinaufzuklettern, den Halt verloren und war abgestürzt. Nach Angaben der Polizei wurde er gegen 7.00 Uhr in nicht mehr ansprechbarem Zustand auf dem Gehsteig entdeckt. Versuche, ihn am Leben zu erhalten, waren vergeblich.

Rettung konnte nichts mehr für den Mann machen.  SN/APA (Archiv/Webpic)/hex
Rettung konnte nichts mehr für den Mann machen.

Da die Umstände seines Todes zunächst völlig unklar waren, wurde eine Obduktion angeordnet. Dabei stellte sich heraus, dass der 24-Jährige Frakturen und schwere innere Verletzungen hatte, die von einem Sturz aus großer Höhe herrühren. Der Mann hatte möglicherweise versucht, in eine Wohnung in einem der oberen Stockwerke zu gelangen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 09:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/fassadenkletterer-in-wien-toedlich-verunglueckt-551134

Schlagzeilen