Österreich

Feuerwehr rettete Rehbock aus Gartenzaun in Niederösterreich

Ein Rehbock ist Samstagfrüh in Waidhofen an der Thaya auf der Futtersuche in einem Gartenzaun stecken geblieben und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Nachbar hörte die lauten Hilfeschreie und entdeckte das Tier eingeklemmt zwischen den Eisenstäben, berichtete die Feuerwehr Waidhofen in einer Aussendung. Die Feuerwehr rückte mit 17 Mitgliedern und vier Fahrzeugen zur Tierrettung aus.

Der Bock konnte unverletzt freigelassen werden SN/APA /Feuerwehr Waidhofen/Thaya)/
Der Bock konnte unverletzt freigelassen werden

Während Helfer das Reh festhielten und ihm zur Beruhigung die Augen zuhielten, bogen die Feuerwehrleute die Eisenstäbe mit einem Spreizer auseinander. Der unverletzte Bock wurde auf eine nahe Wiese getragen, wo er seine Futtersuche fortsetzen konnte.

Aufgerufen am 07.12.2021 um 10:24 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/feuerwehr-rettete-rehbock-aus-gartenzaun-in-niederoesterreich-69741823

Schlagzeilen