Österreich

Feuerwehr zog in der Steiermark gesunkenen Pkw aus Teich

Die Feuerwehr im steirischen St. Martin im Sulmtal (Bezirk Deutschlandsberg) hat am späten Samstagabend einen Pkw nach einem Verkehrsunfall aus einem Teich gezogen. Der Lenker war laut einer Aussendung mit seinem Auto von der regennassen Fahrbahn abgekommen und in dem Teich gelandet. Er befreite sich selbstständig aus dem sinkenden Fahrzeug. Die Feuerwehr barg den Pkw in rund zwei Stunden.

Der Lenker konnte sich selbst befreien SN/APA (FF ST. ULRICH IM GREITH)/UN
Der Lenker konnte sich selbst befreien
Quelle: APA

Aufgerufen am 26.11.2020 um 10:37 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/feuerwehr-zog-in-der-steiermark-gesunkenen-pkw-aus-teich-87068644

Kommentare

Schlagzeilen