Österreich

Fiakerpferde trotzen der Hitze

Während Salzburgs Kutscher und Pferde einen Tag rasten durften, fahren die Fiaker in Wien trotz Temperaturen über 30 Grad. Die SN haben sich bei Pferden und Kutschern umgesehen.

Fiaker-Pferde genießen wohltuende Erfrischung. SN/APA/HERBERT NEUBAUER
Fiaker-Pferde genießen wohltuende Erfrischung.

Tatenlos und ruhig standen Franz Winters Pferde am Mittwoch im Schatten der Bäume auf ihrer Koppel in der Salzburger Moosstraße. Keine Rundfahrten mit Fiakern für Touristen durch die Stadt, nur ein paar angriffslustige Bremsen, ansonsten: Nichtstun. Einen ganzen Arbeitstag lang.

Die fünf Salzburger Fiakerunternehmer haben ihren Tieren während der Hundstage freiwillig einen Tag Hitzepause gegönnt. Entschieden hat das Winter, Obmann der Fiakervereinigung, in Abstimmung mit dem Magistrat. Seine Gründe: "Es ist tierfreundlich, in der Hitze sind nicht so ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 07:47 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/fiakerpferde-trotzen-der-hitze-37188124