Österreich

Flüchtiger Autolenker nach Crash mit Fußgängern ausgeforscht

Die Polizei hat offenbar jenen flüchtigen Autolenker ausgeforscht, der Sonntagfrüh drei Nachtschwärmer in Grieskirchen niedergestoßen hatte und anschließend davon gefahren war. Der 23-jährige Besitzer des Pkw bestritt jedoch in einer ersten Einvernahme, am Unfall beteiligt gewesen zu sein, teilte die Polizei OÖ am Montag mit.

Der Verdächtigte soll die Fußgänger, 18, 25 und 31 Jahren alt, gegen 4.50 Uhr in der Nähe eines Gasthauses angefahren haben. Die Männer hatten auf dem Heimweg eines Festes neben der Fahrbahn eine Rast eingelegt. Sie kamen mit Verletzungen ins Klinikum Wels. Am Sonntagvormittag hatte die Polizei bereits das Unfallauto entdeckt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.09.2018 um 05:16 auf https://www.sn.at/panorama/oesterreich/fluechtiger-autolenker-nach-crash-mit-fussgaengern-ausgeforscht-1202701

Schlagzeilen